Primus Valor Wohnimmobilien-AIF ICD 10 R+ kauft in Leipzig Kehl und Lünen

Im Juli berichtete Primus Valor, dass der aktuelle Immobilien-AIF Primus Valor ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus (ICD 10 R+) sein erstes Wohnimmobilienportfolio in Nordrhein-Westfalen erwerben konnte. Einen Monat später steht das zweite Investment fest: Für etwas mehr als EUR 15 Mio. zzgl. Nebenkosten konnte das Fondsmanagement ein Portfolio mit weiteren Liegenschaften in den Städten Leipzig, Kehl und Lünen erwerben. Mit diesem Ankauf erfüllt der Fonds ICD 10 R+ die Anforderungen des Verkaufsprospekts, das Kapital der Anleger auf mehrere Standorte in Deutschland breit aufzuteilen. Die kalkulierte Mietrendite beträgt 5, 5 %.

Die geplante energetische Sanierung der Objekte verbessert die Wohnqualität für die Bewohner und hilft Energie einzusparen. Zusätzlich verbessern staatliche Förderprogramm die Sanierungsbilanz.

Eckdaten von Primus Valor ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus:

  • Anlagestrategie: Erwerb, Sanierung, Vermietung und spätere Veräußerung von hauptsächlich Wohnimmobilien in Deutschland
  • Investitionsart: Geschlossene inländische Publikums-Investmentkommanditgesellschaft (Publikums-AIF)
  • Laufzeit: ca. 8 Jahre geplant
  • Gesamtrückfluss: ca. 145 % geplant
  • Rechnerische Rendite (IRR): ca. 5,60 % p.a.
  • Mindestanlage: 10.000 EUR (reguläres Agio 3 %, über ETHNARENT vergünstigte Konditionen)
  • Nachhaltigkeit: Die energetische Sanierung ist ein Schwerpunkt von Primus Valor, wodurch entsprechend Energie und Emissionen eingespart werden können.
Primus Valor Wohnimmobilien-AIF ICD 10 R+ kauft in Leipzig Kehl und Lünen

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Beitrag?

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Bitte geben Sie Ihren Namen und mindestens eine Kontaktmöglichkeit an.


Nach oben scrollen