Luana startet neue Kapitalanlage mit Investitionen in Blockheizkraftwerke

Als rein ökologischer Energieversorger liegt ein Schwerpunkt von Luana Capital, Hamburg, auf effizienten Blockheizkraftwerken (BHKW), welche in einem gekoppelten Prozess Strom und Wärme erzeugen. BHKW werden als Brückentechnologie beim Übergang von konventioneller zu einer rein regenerativen Energieversorgung angesehen. Jetzt startet die neue Kapitalanlage von Luana für Privatanlager.

Die aktuelle Leistungsbilanz zeigt Erfolge bei fast allen bislang aufgelegten BHKW-Kapitalanlagen:

  • Blockheizkraftwerke Deutschland wurde in 2017 mit Gewinn aufgelöst.
  • Blockheizkraftwerke Deutschland 2 wurde in 2018 mit Gewinn aufgelöst.
  • Blockheizkraftwerke Deutschland 3 leistete in 2019 Auszahlungen in Höhe von 8 %. Aufgrund von anfänglichen Bauverzögerungen liegen die Auszahlungen jedoch unter Plan.
  • Blockheizkraftwerke Deutschland 4 leistete in 2019 Auszahlungen in Höhe von 4,0 %. Alle Auszahlungen wurden bislang in geplanter Höhe geleistet.

Das neue Projekt Blockheizkraftwerke Deutschland 7 plant den Erwerb bzw. die Errichtung und den Betrieb von Blockheizkraftwerken in Deutschland. Mit dem produzierten Strom und der gewonnenen Wärme werden Großabnehmer wie bspw. Kommunen, Schwimmbäder oder Seniorenheime versorgt.

Luana kalkuliert bei der Kapitalanlage Blockheizkraftwerke Deutschland 7 mit Auszahlungen von 5 % p.a. sowie einer Laufzeit von ca. 6 Jahren (Mindestlaufzeit). Anleger können sich ab 10.000 EUR beteiligen.

Luana startet neue Kapitalanlage mit Investitionen in Blockheizkraftwerke

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Beitrag?

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Bitte geben Sie Ihren Namen und mindestens eine Kontaktmöglichkeit an.


Nach oben scrollen