Vorteile internationaler Solarinvestments – Fragen an Thorsten Eitle, Geschäftsführer der hep global GmbH

Warum liegt Ihr Investitionsschwerpunkt auf Japan und USA? Wo liegen die Vorteile im Vergleich zu einer Investition in Deutschland?

Grundlage von Investitionen ist, dass sie in einem rechtlich sicheren und wirtschaftlich starken Land durchgeführt werden. Japan und USA zählen zu den größten Solarmärkte der Welt – noch vor Deutschland. Japan hat ein ähnliches Fördersystem, wie wir es in Deutschland kennen, jedoch mit höheren Vergütungen. In Gegensatz zu Deutschland und Japan bestimmen die einzelnen Bundesstaaten in USA über die Ausgestaltung der Förderung. Von daher liegt in USA der Fokus auf Bundesstaaten mit attraktiven Förderungen und hoher Sonneneinstrahlung. In Japan und USA sind somit Renditen möglich, welche in Deutschland nicht mehr zu erreichen sind.

Wo liegt der Vorteil der langen Laufzeit des aktuellen Angebots HEP Solar Portfolio 1 (geplant ca. 20 Jahre)?

Der Vorteil für Anleger liegt in der zeitlichen Flexibilität. Erhält der Fonds während der Laufzeit Übernahmeangebote bspw. von Versicherern, Banken oder Pensionskassen, so prüft das HEP-Management die Angebote und legt attraktive Alternativen den Anlegern zur Abstimmung vor. Entscheidet sich die Mehrheit der Anleger für einen vorzeitigen Verkauf, so wird der Fonds entsprechend früher aufgelöst. Sollte es während der geplanten Laufzeit keine attraktiven Übernahmeangebote geben, so profitieren die Anleger bis zum Ende von den Rückflüssen. Die relativ lange Planlaufzeit kann also ein zusätzlicher Vorteil sein.

Gibt es steuerliche Besonderheiten bei HEP Solar Portfolio 1?

Grundsätzlich ist es so, dass für den Anleger kein steuerlicher Verwaltungsaufwand besteht: Anleger beteiligen sich an einer deutschen Gesellschaft und müssen keine Steuererklärungen im Ausland abgeben. Interessant bei Erbschaften oder Schenkungen: Da mit HEP Solar Portfolio 1 Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt werden, kann die Kapitalanlage begünstigt übertragen werden. Anleger, welche Vermögen an die nächste Generation weitergeben möchten, haben hier entsprechende Möglichkeiten, selbst wenn die regulären Freibeträge bereits ausgeschöpft sind.

Warum können Anleger mit gutem Gewissen bei HEP investieren?

Das Führungsteam von HEP sind Wirtschaftsprüfer und Energieexperten. HEP kennt den internationalen Solarmarkt und liefert zuverlässige Planungen und Kalkulationen. Und auch Privatanleger dürften mit der Arbeit von HEP sehr zufrieden sein: Alle Projekte von HEP haben bislang mehr als geplant an die Anleger ausgezahlt – ein voller Erfolg!

Vorteile internationaler Solarinvestments – Fragen an Thorsten Eitle, Geschäftsführer der hep global GmbH

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Beitrag?

Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Bitte geben Sie Ihren Namen und mindestens eine Kontaktmöglichkeit an.

Nach oben scrollen