Ökorenta Infrastruktur 13E

Mittlerweile sind rund 1 Mio. Elektroautos in Deutschland zugelassen. Öffentliche Ladestationen werden vor allem für Langstreckenfahrten dringend benötigt. Ökorenta Infrastruktur 13E investiert in Schnellladeparks für Elektroautos an attraktiven Standorten in Deutschland: An hochfrequentierten Autobahnen und Bundesstraßen, in Gewerbegebieten oder nahe Einzelhandelszentren sollen Elektroautos zukünftig ultraschnell aufgeladen werden, während die Insassen gleichzeitig einkaufen oder in der nahe gelegenen Gastronomie ihre Zeit angenehm verbringen können.

Die Schnellladestationen von Ökorenta liefern zu 100 % Strom aus erneuerbaren Energien.

Anleger und Anlegerinnen erhalten mit Ökorenta Infrastruktur 13E die Möglichkeit, von der Wertschöpfung aus dem Stromabsatz dieser öffentlich zugänglichen Ultra-Schnellladeparks zu profitieren. Zwei Ladeparks an Knotenpunkten am Kamener Kreuz mit 100.000 Autos täglich und in Koblenz an der B 9 mit 84.000 Autos täglich hat Ökorenta bereits für den Fonds gesichert.


Downloads:


Eckdaten von Ökorenta Infrastruktur 13E:

  • Anlagestrategie: Erwerb von Anteilen an Gesellschaften, die über Sachwerte oder Projektrechte zur Errichtung von Infrastruktur für E-Mobilität verfügen
  • Investitionsart: Geschlossene inländische Publikums-Investmentkommanditgesellschaft (Publikums-AIF)
  • Laufzeit: ca. 10 Jahre geplant
  • Gesamtrückfluss: ca. 163 % geplant
  • Rechnerische Rendite (IRR): ca. 5,76 % p.a.
  • Mindestanlage: 10.000 EUR (Agio 5 %, welches in voller Höhe gewinn- und ausschüttungsberechtigt ist)
  • Nachhaltigkeit: Mit einer Investition in Ökorenta Infrastruktur 13E wird der Ausbau der Elektromobilität in Deutschland vorangetrieben.
Ökorenta Infrastruktur 13E

Geplanter Auszahlungsverlauf

    Aktuelle Informationen und Zeichnungsunterlagen anfordern

    Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Bitte geben Sie Ihren Namen und mindestens eine Kontaktmöglichkeit an.

    Warnhinweis

    Der Erwerb dieses Finanzprodukts ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen. Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind nicht von uns auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden. Keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, den wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden.

    Ökorenta Infrastruktur 13E
    Nach oben scrollen